Melden Sie sich für unseren Newsletter an

Abonnieren Sie unseren Newsletter und erhalten Sie einen Rabatt von 10% auf ihren nächsten Einkauf.

Abonnieren
  • Lorem ipsum

5 Gründe warum du mit deinem Hund spazieren gehen solltest

17 Jun 2019
durch Dog is Awesome

5 Gründe, warum du mit deinem Hund spazieren gehen solltest

Hunde sind aktiv und lieben es, aktiv zu sein. Welpen und auch ältere Hunde lieben einen guten Spaziergang. Außerdem werden Spaziergänge deinen Hund gesund, glücklich und mit dir verbunden halten. Es gibt viel mehr als nur 5 Gründe mit deinem Hund spazieren zu gehen. Aber wir möchten, dass du eine Chance hast, zu verstehen was auch für dich die Vorteile sind rauszugehen.
 
Einer der Hauptvorteile eines Hundelternteils ist, dass du nie allein gehen musst. Wenn Dein Hund sieht, dass du zur Tür gehst und hört, dass Du seine Leine nimmst, kommt er angerannt. Hunde lieben es, im Freien zu sein und an deiner Seite zu sein.
 
On lead at home

5 Gründe, um mit deinem Hund spazieren zu gehen

Nutzen für die Gesundheit. Ein aktiver Hund ist ein gesünderer Hund. Fettleibigkeit ist auf dem Vormarsch und unsere Haustiere leiden unter unzähligen gesundheitlichen Problemen, darunter:
  1. Arthritis und andere Gelenkprobleme
  2. Diabetes
  3. Krebs
Wenn Du deinen Hund zwei- oder dreimal täglich spazieren lässt, kannst Du gesundheitliche Probleme und Krankheiten vermeiden. Welcher Mensch möchte keinen gesunden Hund? Hunde benötigen mehr als einen Ausflug ins Freie, um tagsüber „ihr Geschäft zu erledigen“. Ihr Hund möchte den Boden beschnuppern, sein Revier markieren, die Sonne auf seinem Gesicht und das Gras unter seinen Füßen spüren.
 
Australian Shepard
  1. Angst und Stressabbau
Nicht alle Rassen benötigen täglich die gleiche Menge an Bewegung, um glücklich und geistig stimuliert zu bleiben. Rassen mit hohem Antrieb (Jack Russell Terrier, Border Collies usw.) gedeihen, wenn sie geistig und körperlich aktiv sind. Wenn dein Hund «UNTERFORDERT» ist und deine Lieblings-Schuhe oder die Couch anfängt zu kauen oder bellt, während Du weg bist, könnte er mehr Aktivität benötigen.
 
Mache mit deinem Hund einen langen Spaziergang, bevor Du zur Arbeit gehst. Wenn dein Hund tagsüber mehr körperliche Aktivität erfordert, frage einen Freund oder beauftrage einen Hundesitter, mit ihm einen Spaziergang am Mittag zu machen. Es gibt wirklich keine "schlechten" Hunde, nur Hunde, die mehr Aktivität brauchen, um Langeweile zu vermeiden.
 
Sie lieben es. Selbst wenn Du an einem stürmischen Tag zitterst, ist es wahrscheinlich, dass dein Hund es immer noch liebt, im Freien zu sein. Sicher, dein Hund kann es lieben auf der Couch oder in seinem Bett zu liegen, aber wir setzen darauf, wenn er weiß, dass es raus geht steht er da. Hunde brauchen frische Luft und ein Spaziergang an der Leine ist ein großartiger Genuss. Kombiniere einen Spaziergang mit einem Holspiel oder einem schnellen, wahnsinnigen Rummel um Ihren eingezäunten Hof. Lass ihn im Gras rollen und auf fallende Regentropfen beißen!
 
Wenn Du deinen Hund dabei beobachtest, wie er sich amüsiert und tobt, wird deine Stimmung auch an verregneten Tagen heller!
 
Sozialisation ist wichtig. Wenn Du und dein Hund spazieren geht oder einen Hundepark besucht, sorge für die dringend benötigte Geselligkeit. Wenn Du andere Hunde triffst beim laufen, springen und spielen, lernt Dein Hund, mit anderen zu interagieren. Wenn Du auf einem Spaziergang andere Menschen triffst, zeigt dies Deinem Hund, dass „Fremde Freunde sein können“.
 
Ein gut sozialisierter Hund ist ein glücklicheres, freundliches Familienmitglied.
 
Two dogs calming
  1. Zeit zum abschalten
Wenn Du mit deinem Hund spazieren gehst, könnt Ihr beide den Ruhm des Tages teilen. Du kannst anhalten und eine Libelle an einer Pflanze bestaunen. Du kannst langsamer werden, während dein Hund an jedem Grashalm schnüffelt. Auf einem Spaziergang seid es nur Ihr beide und keine inneren Ablenkungen. Spazieren gehen mit deinem Hund bedeutet, dass Du nie alleine gehen musst und nach einem langen, anstrengenden Tag bei der Arbeit einen Begleiter mit ein paar ruhigen Momenten zum teilen hast. Das ist ein wahres Geschenk.
 
Wenn Du mit deinem Hund spazieren gehst, profitierst auch Du von den gesundheitlichen Vorteilen des Aufstehens und der Bewegung - es ist eine Win-Win-Situation! Nimm dein Telefon auf den Weg mit, dann kannst du ein paar tolle Fotos von deinem Hund machen. Aber sicher, wenn Du und dein Hund zu Fuß seit, geniesst Du den bestehenden Moment, die Wanderung in der Natur und die Liebe deines Hundes du wirst staunen wie unendlich gut es tut einfach nur Zeit mit deinem Hund gemeinsam zu verbringen. Im Alltag heute, vergisst man oft was die Natur alles zu bieten hat, wenn du beim Spazieren versuchst die Natur aus der Sicht von deinem Hund wahrzunehmen entdeckst du viele Sachen, welche dir sonst dein ganzes Leben lang verborgen bleiben würden.
 
Dog holidays

 

Sei der erste der einen Kommentar schreibt....
Schreibe einen Kommentar
Wir benutzen Cookies nur für interne Zwecke um den Webshop zu verbessern. Ist das in Ordnung? JaNeinFür weitere Informationen beachten Sie bitte unsere Datenschutzerklärung. »